Wohnqualität ist planbar

Optimierung vor der Planung

     

Vor der Planung bestehen die besten Möglichkeiten auf die spätere Wohnqualität Einfluss zu nehmen.

was bedeutet Optimierung vor der Planung?

Ausgangslage - Sie wollen Hausbauen und haben sich bereits einige Gedanken dazu gemacht, diese aber noch nicht in einen Plan oder Entwurf umgesetzt.

das Ziel - Sie bekommen ein fertiges Planungskonzept. Dies bedeutet, dass in einer mehrseitigen Aufstellung festgehalten wird, wie Ihre Bedürfnisse in der Planung umgesetzt werden sollen.

Ihr Nutzen - Mit dem Planungskonzept verläuft eine Planung von Anfang an in die richtige Richtung, also entsprechend Ihren Bedürfnissen. Sie vermeiden dadurch, dass die Planung sehr lange dauert, damit das richtige Ergebnis herauskommt, und Sie vermeiden dadurch auch Kosten.

Ablauf -

   Sie bekommen die Fragebögen zu Ihren Wohnbedürfnissen, und die Checkliste für das Planungskonzept

   nachdem Sie diese ausgearbeitet haben, schicken Sie mir die Unterlagen und wir vereinbaren ein Skypegespräch (ca. 1h) - dies hat den Zweck, unklare Punkte zu konkretisieren und offene Entscheidungen anzuregen

   nach diesem Gespräch fasse ich das Ergebnis in Empfehlungen zusammen

   Ihr Planungskonzept besteht dann aus der von Ihnen ausgefüllten Checkliste und meinen ergänzenden Empfehlungen

   damit haben Sie dann die Grundlagen um mit Ihrem Planer ein optimales Ergebnis zu erzielen

Kosten - € 195.-

     

Ihre Kinder werden es Ihnen danken

Eine wohnpsychologische Optimierung bedeutet immer, so zu planen, dass Familien mit Kindern optimale Lebensbedingungen vorfinden. Dabei werden alle Lebensphasen mit berücksichtigt, auch wenn die Kinder ausgezogen sind.