fbpx

Das richtige Grundstück finden bedeutet, optimale Möglichkeiten für Ihr späteres Leben zu schaffen.

Wenn Sie ein Grundstück suchen, haben Sie bereits einige Entscheidungen getroffen, die hier nicht mehr angesprochen werden. Sie haben sich dazu entschieden, dass ein Einfamilienhaus die beste Wohnform für Sie ist, und Sie haben wahrscheinlich auch die Region der Suche bereits eingegrenzt. Nun aber das richtige Grundstück zu finden, ist keine einfache Aufgabe. Die Empfehlungen der Experten sind meist sehr vage und sagen wenig zur späteren Wohnqualität. Immobilienmakler geben auf die Frage, welches Grundstück am besten ist, meist die Antwort „Lage, Lage, Lage“. Nachdem es beim Kauf und Verkauf von Grundstücken um finanzielle Werte geht, meint „Lage“ also den Standort, der am meisten nachgefragt ist, also vom Markt am höchsten bewertet wird. Gerade von dieser einseitigen Sichtweise, sollten Sie sich lösen, wenn Sie ein Grundstück finden wollen, das für Sie und Ihre Familie die höchsten Qualitäten besitzt.

Stellen Sie sich diese Fragen

Sie werden in diesem Artikel also Qualitätskriterien finden, die wesentlich differenzierter sind und Ihnen ermöglichen, das Grundstück auszuwählen, das zu Ihren Bedürfnissen am besten passt. Ihr individueller Wert eines Grundstückes ergibt sich aus der Beantwortung dieser Fragen:

  • Wird dieser Standort meine berufliche Entwicklung fördern oder hemmen?
  • Werde ich hier Freunde finden?
  • Können sich unsere Kinder hier gut entwickeln?
  • Kann und will ich hier alt werden?
  • Kann man sich hier sicher fühlen?
  • Wie kann das Grundstück bebaut werden, und was bedeutet dies für die Planung?

Wird dieser Standort meine berufliche Entwicklung fördern oder hemmen?

Wenn man beruflich an größere Städte gebunden ist, macht es wenig Sinn, allzu lange Anfahrtswege in Kauf zu nehmen. Das, was in der ersten Euphorie als bewältigbar erscheint, kann über längere Zeit sehr belastend werden. Auch finanziell können Sie eine nüchterne Rechnung anstellen, indem Sie die realen Anfahrtskosten kalkulieren und dann mit dem Grundstückspreis gegenrechnen. Hier ist die Gefahr sich zu belügen sehr hoch, wenn man etwa nur die Spritkosten einrechnet. Realistisch wird es etwa, wenn man zumindest die Hälfte des amtlichen Kilometergeldes kalkuliert. So kommen für das berufliche Pendeln hohe Summen zustande. Bei einer Wegstrecke von 25 km sind es dann ca. € 3000,– jährlich.

Stellen Sie sich darüber hinaus noch die Frage nach einer Veränderungsmöglichkeit bzw. nach beruflichen Alternativen an Ihrem neuen Wohnort. Sind diese sehr eingeschränkt, wirkt sich dies nicht nur finanziell aus, sondern kann es auch Ihre berufliche Entwicklung stark einschränken.

Das richtige Grundstück wird Ihre berufliche Entwicklung fördern.

Werde ich hier Freunde finden?

Der individuelle Wert von Grundstücken ergibt sich aus der Wohn- und Lebensqualität, die bei einer Bebauung erreicht werden kann. Diese Wohn- und Lebensqualität hängt sehr stark mit dem sozialen Umfeld in unmittelbarer Nähe zusammen. Nachbarn, mit denen man befreundet ist, werden zu einer enormen Entlastung, gerade dann, wenn Sie sich in einer schwierigen Lebensphase befinden, wie etwa junge Familien mit kleinen Kindern. Kleine Entlastungen, wie die kurzfristige Kinderaufsicht, wenn man mal etwas unternehmen will, machen einen bedeutenden Unterschied. Wenn Sie ein Grundstück in die nähere Auswahl ziehen, sollten Sie sich fragen, ob hier Menschen leben, mit denen Sie sich anfreunden können. Es ist durchaus legitim, vor dem Grundstückskauf bei einigen Nachbarn anzuläuten und ein beiläufiges Gespräch zu führen. Sie erfahren vielleicht auch einiges darüber, wie es sich in dieser Siedlung und in dieser Gemeinde so lebt. Sie werden wahrscheinlich nicht fragen können, ob die zukünftigen Nachbarn zur Kinderaufsicht bereit sind, aber Sie werden trotzdem ein Gefühl für die Menschen in Ihrer zukünftigen Nachbarschaft bekommen.

Egal in welcher Lebenssituation Sie sich befinden, es ist wichtig, Freunde in unmittelbarer Nähe zu haben. Studien belegen, dass die Wohnzufriedenheit deutlich steigt, wenn man in einer guten Nachbarschaft lebt.

Das richtige Grundstück wird es Ihnen erleichtern, Freunde zu finden.

Können sich unsere Kinder hier gut entwickeln?

Viele junge Familien ziehen aufs Land, weil sie denken, dass die Natur am Land automatisch besser ist als eine Stadtwohnung. Das stimmt auch, Kinder brauchen Natur um sich gut und gesund zu entwickeln. Es ist aber nicht automatisch so, dass eine Siedlung am Land für Kinder gleichzeitig den Aufenthalt in der Natur fördert. Wichtig für Kinder ist, dass sie das Umfeld entdecken können und Spielmöglichkeiten in unterschiedlicher Form bestehen. Entscheidend ist jedoch, ob diese Spielorte in der Umgebung für Kinder alleine sicher aufzusuchen sind, und ob es hier auch genügend andere Kinder gibt, mit denen Ihre Kinder spielen können. Die autozentrierte Raumplanung vieler Gemeinden verhindert oft kindergerechtes Umfeld.

Kriterien für kindergerechte Grundstücke

Hier einige Gedanken, die helfen kindergerechte Grundstücke zu finden:

  • Ist die Siedlungsstraße verkehrsberuhigt mit max. Tempo 30?   – Am besten eignen sich Sackgassen
  • Gibt es im Umfeld ausreichend Spielmöglichkeiten (verschiedene Formen von Spielplätzen, aber auch Brachflächen und Bolzplätze, die bespielt werden können)
  • Sind diese Spielflächen mit einem sicheren Rad- und Wegenetz verbunden?  –  Gerade die Wege sind entscheidend, ob sich die Kinder in einer Siedlung entfalten können
  • Ist der Schulweg sicher zu Fuß zu bewältigen?
  • vorteilhaft ist es, wenn die Straße weniger als 6m breit ist, weil dann automatisch langsamer gefahren wird

Der grüne Garten und die Schaukel sind für kleinere Kinder sicherlich wichtige Spielgelegenheiten, ab dem Schulalter wird dies sehr schnell den Reiz verlieren. Treffpunkte mit anderen Kindern sind dann gefragt.

Das richtige Grundstück wird die Entwicklung Ihrer Kinder unterstützen.

Kann, und will ich hier alt werden?

Wir alle wünschen uns, gesund und aktiv älter zu werden. Dies hat viel mit dem Wohnumfeld zu tun, und dies aus mehreren Gründen. Zum einen kann es wieder die Nachbarschaft sein, die zu Aktivitäten anregt, zum anderen ist es die Zugänglichkeit und Verfügbarkeit von Sparzierwegen, Radwegen, kulturellen Veranstaltungen usw. Gerade beim Sparzierengehen ist eine Kombination von aktiv sein und Erholung, die gesundmachende Komponente. Sparzierengehen in der Natur senkt die Stressparameter, wie Blutdruck oder Cortisolspiegel, wogegen ein Sparziergang in der Stadt das Gegenteil bewirkt. Natur ist jedoch auch nicht überall gleicht. Es gibt bestimmte Merkmale, die in uns ein Gefühl der Sicherheit und des Wohlbefindens erzeugen. Dazu gehören Gewässer, Lichtungen statt ein wildes Dickicht, eine sanfte Wiese und kein wildes Gestrüpp und vor allem Bäume. Aber auch hier gibt es Unterschiede. Bäume mit weit ausladender Krone wirken erholsamer als schmale hohe Bäume.

Mein spezieller Tipp: Bevor Sie ein Grundstück kaufen, gehen Sie auf die Suche nach erholsamen Plätzen, Lieblingsplätzen, oder wie Sie es auch immer nennen wollen. Diese Plätze für Erholung können den Unterschied ausmachen, ob Sie auch in einigen Jahren noch ausreichend auftanken können.

Das richtige Grundstück bietet einen guten Lebensraum im Alter.

Kann man sich hier sicher fühlen?

Unübersichtliche Siedlungen, wo man ev. auch noch Spuren von Verwahrlosung findet, werden von Einbrechern häufiger aufgesucht, als freundliche und gepflegte Siedlungen. Achten Sie auf diese Aspekte. Auch wenn Sie kein Opfer eines Einbruches werden, wird sich Ihr persönliches Sicherheitsempfinden deutlich auf Ihre Lebensqualität auswirken. Damit man sich in einer Siedlung sicher fühlt, sollte Folgendes gegeben sein:

  • Es gibt keine sogenannten Angstorte, das sind Ort, die wenig einsehbar sind, und wo es kaum Fluchtmöglichkeiten gibt
  • Die Anwohner sollten sich zuständig fühlen und dies sollte man auch in der Gestaltung erkennen
  • Es herrscht ein guter Überblick und auch die Gärten sind nicht abgeschottet

Das richtige Grundstück gibt Ihnen Sicherheit.

Wie kann das Grundstück bebaut werden, und was bedeutet dies für die Planung?

Obwohl ein Grundstück hinsichtlich Bebaubarkeit sehr individuell zu beurteilen ist, gibt es einige Kriterien, die zu mehr oder weniger Wohnqualität führen. Dieses komplexe Thema werden wir im zweiten Teil dieses Blogartikels behandeln.

Das richtige Grundstück finden – Werte sind individuell

Grundstücke erzielen am Markt einen bestimmten Wert, der von einigen Merkmalen abhängt. Die hier angeführten Kriterien haben weniger mit dem Marktwert zu tun, sondern mit dem individuellen Wert, den ein Grundstück für Sie hat. Also die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben und die damit verbundene Lebensqualität. Optimal für Ihre Brieftasche ist es, wenn Sie ein am Markt nieder bewertetes Grundstück finden, das gleichzeitig für Sie einen hohen Wert hat, also Ihre Lebensqualität verbessert. Dies sind die Grundstücke, wo sich ein Kauf lohnt.